Grasellenbach, 26.06.2019

Großfeuer in Sägewerk in Grasellenbach

ELW 2 richtet Führungstelle für örtliche Einsatzleitung ein

Am Sonntag ist eine Lagerhalle auf dem Gelände eines Sägewerkes in Grasellenbach in Brand geraten. In der Halle lagerten unter anderem Hackschnitzel und Sägespäne. Dabei enstand ein Schaden den die Polizei auf mehrere hunderttausend Euro schätzte. Bis zu 120 Einsatzkräfte waren während der Löscharbeiten mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

Aufgabe des ELW 2 war es eine Führungsstruktur aufzubauen, die Kommunikation sicherzustellen und die örtliche Einsatzleitung technisch und personell zu unterstützten.

 

______________________________

Einsatzdaten:

Einsatz #15/2019

Alarmzeit: 23.06.2019, 08:22 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 2

Einsatzstelle: Am Sägewerk 1, Grasellenbach

Einsatzdauer: ca. 7 h

Weitere Anwesende: Feuerwehr Grasellenbach, Feuerwehr Fürth, Feuerwehr Mörlenbach, Feuerwehr Wald-Michelbach, Feuerwehr Heppenheim, Messeinheit West, Rettungsdienst


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: