15.06.2018

Vollgelaufene Baugrube in Groß-Rohrheim Teil 2

Baugrube muss aufgrund neuer Regenfälle erneut ausgepumpt werden

Nach erneuten starken Regenfällen am Montagabend alarmierte uns die örtliche Feuerwehr erneut nach Groß-Rohrheim. Gemeinsam mit weiteren Feuerwehren konnte die Grube schnell entwässert werden. Zusätzlich wurden rund 200 Sandsäcke von Helfern des THW Viernheim und Lampertheim gefüllt. Diese wurden zum Abhalten beziehungsweise Umleiten weiterer Wassermassen benötigt.

 

______________________________

Einsatzdaten:

Einsatz #08/2018

Alarmzeit: 11.06.2018, 18:42 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW OV, GKW I, MLW IV, MLW II (Unimog), SwPu 5000 (Börger)

Einsatzstelle: Groß-Rohrheim, Wormserstraße

Einsatzdauer: ca. 4h

Weitere Anwesende: Feuerwehr Groß-Rohrheim, Feuerwehr Lorsch, Feuerwehr Lampertheim, Feuerwehr Hofheim, THW Viernheim


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: