Zwingenberg, 16.04.2019

Wohnhaus-Vollbrand in Zwingenberg

Baufachberater gibt Einschätzung über den Gebäudezustand

Am frühen Morgen des 15.04.19 kam es in Zwingenberg zu einem Vollbrand eines Wohnhauses. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Nachmittag an. Glücklicherweise konnten sich alle Bewohner retten.

Gegen 08:40 alarmierte die Leitstelle Bergstraße einen Baufachberater. Unser Baufachberater machte sich mit einem weiteren Helfer auf den Weg zur Einsatzstelle, parallel dazu war unsere Zentrale besetzt. Die Aufgabe vor Ort bestand darin Polizei und Feuerwehr eine Einschätzung des Gebäudezustandes zu geben, dass akut einsturzgefährdet war. Gemeinsam wurde entschieden, das Gelände abzusperren und  für die Ermittlungsmaßnahmen einige Sicherungsmaßnahmen durch den THW OV Bensheim durchführen zu lassen.

 

______________________________

Einsatzdaten:

Einsatz #10/2019

Alarmzeit: 15.04.2019, 08:42 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW OV

Einsatzstelle: Lange Hart, Zwingenberg

Einsatzdauer: ca. 5 h

Weitere Anwesende: Feuerwehr Zwingenberg, Freiwillige Feuerwehr Bickenbach, Feuerwehr Alsbach, Feuerwehr Bensheim, Freiw. Feuerwehr Heppenheim, Freiwillige Feuerwehr Bürstadt, Rettungsdienst, DRK Zwingenberg, Polizei Südhessen, DRK Alsbach, Notfallseelsorge Kreis Bergstrasse, Kriminalpolizei, THW Bensheim


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: