Örtliche Gefahrenabwehr (ÖGA)

Traditionell stark ist das THW Lampertheim in der örtlichen Gefahrenabwehr (ÖGA) engagiert. Die Einheiten der ÖGA sind rein für die Technische Hilfe im Landkreis Bergstraße vorgesehen. Besonders zu nennen sind hierbei die beiden Mehrzweckboote und zwei Notstromerzeugungsanlagen die der Ortsverband betreibt. Im Gegensatz zur Ausstattung des Technischen Zuges muss der Förderverein mit lokalen Finanzierern für Anschaffungen und Unterhaltskosten aufkommen. Deshalb ist der Ortsverband vor Allem bei der Örtlichen Gefahrenabwehr auf Spenden angewiesen.

Seit März 2013 betreibt der Ortsverband in Kooperation mit der Feuerwehr Lampertheim außerdem den Einsatzleitwagen 2 (ELW2) des Landkreises Bergstraße.

Einheiten der Örtlichen Gefahrenabwehr OV Lampertheim