Bericht über die Spargelwanderung 2013

Jan pumpt das Schlauchboot für die Schiffschaukel auf.
Kevin testet das Angelspiel.
Die Süßigkeitenschleuder stellt unsere dritte Attratkion dar.
Nicole sammelt die Bälle auf.
Unsere beiden Kevins erklären den Kindern das Spiel.

Am 27.4.13 waren wir um punkt 9 Uhr fast alle in der Unterkunft  nachdem alle umgezogen waren kamen Martin und Florian. Sie erklärten uns was wir heute machen. Jens, Lea, Eric, Nicole und Anna wurden eingeteilt den MzKw (Mehrzweckkraftwagen) auszuräumen. Während der Rest den Holzanhänger an den GKW (Gerätekraftwagen) angehängt haben. Als alles fertig war ist die ganze Mannschaft zu Martin gefahren um die Sachen für die Schiffschaukel fertig zu machen.

Als nächstes sind wir zum Veranstaltungsort gefahren um alles aufzubauen. Erst die zwei Dreiböcke für die Schiffschaukel und danach den Steg unter dem der Pool für das Angespiel stand. Natürlich waren dort keine echten Fische drin sondern Styropor-Fische mit Metallplättchen unter  denen waren auch ein paar Nemos (Bonuspunkte) dabei und auch Fake-Fische (Nieten).

 

Text & Fotos: Nicole Karb und Anna Simonis, beide 13 Jahre