Verein zur Förderung des Technischen Hilfswerks OV Lampertheim

Der Vorstand und die Kassenprüfer nach den Wahlen im Dezember 2014. Nicht im Bild Schriftführer Marvin Straub.

Der "Verein zur Förderung des Technischen Hilfswerks OV Lampertheim e.V.", kurz Förderverein, hat drei Aufgaben im Ortsverband: Die Förderung der sozialen Gemeinschaft im Ortsverband, die Trägerschaft der Jugend- und Minigruppe, sowie die Verbesserung der Ausstattung mit finanziellen Mitteln.

Regelmäßig veranstaltet der Förderverein Feiern und Veranstaltungen, die es zum Zweck haben die Helfer und Förderer des Vereins, sowie deren Familien einander näher zu bringen. Fester Bestandteil des THW-Kalenders ist beispielsweise die Jahresabschlussfeier, die nur durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins möglich ist.

Der Förderverein ist Träger der Jugendgruppe und der Minigruppe im Ortsverband und stellt somit das Herzstück in Sachen Nachwuchsförderung dar. Auch diese beiden Abteilungen unterstützt er finanziell.

Über den Förderverein ist der Ortsverband zudem in der Lage Geld- und Sachspenden anzunehmen. Gespendete Gelder können zweckgebunden oder frei gespendet werden, das Geld wird ausschließlich zur Förderung des Ortsverbandes genutzt. Durch Mittel des Fördervereins wird nur solche Ausstattung finanziert, die nicht durch die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk getragen wird. In seiner langen Geschichte hat der Förderverein zahlreiche Beschaffungen ermöglicht.

Der Förderverein ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, die Ausstellung von Spendenquittungen ist somit möglich und soll einen zusätzlich Anreiz zur Spende geben.